Wie viele Tage können Läuse außerhalb des Kopfes einer Person leben?

Pedikulose ist eine Krankheit, die sowohl Erwachsene als auch Kinder betrifft. Eine Infektion mit Parasiten ist nicht das gefährlichste Problem für die menschliche Gesundheit, schafft jedoch Unbehagen und viele unangenehme Momente. In dieser Hinsicht ist die Frage, wie viel Läuse außerhalb des Kopfes leben, entscheidend für die Entwicklung von Taktiken zur Behandlung und Vorbeugung von Pedikulose.

Wie viele lebende Läuse und Nissen außerhalb des menschlichen Kopfes

Die Dauer der Existenz von Läusen ist relativ gering. Wenn der Parasit nicht vergiftet ist und sich im Haar verfängt, beträgt sein Lebenszyklus vierzig Tage. Erwähnenswert Laus ist ein extrem parasitäres Insekt, das einen permanenten Wirt für den Menschen braucht.

Die Lebenserwartung eines Menschen hängt davon ab, wie lange er ohne Nahrung auskommen kann.

Die Lebensdauer einer erwachsenen Laus beträgt 30 Tage. In dieser Zeit legt das Weibchen etwa neunzig Eier. Nach der Inkubationszeit (7-10 Tage) schlüpfen die Nissen. In den nächsten zehn Tagen verwandelt sich ein Erwachsener. Dann wiederholt sich der Zyklus erneut.

Außerhalb der Haare lebt der Parasit nicht länger als vier Tage. und dann vorausgesetzt, dass die Umgebungstemperatur nicht unter 23 Grad liegt. Wenn die Lufttemperatur 30 ° C erreicht, lebt das parasitäre Individuum nur vierundzwanzig Stunden außerhalb des menschlichen Kopfes. Wenn die Umgebungstemperatur auf 10 ° C abfällt, kann die Laus 10-12 Tage leben, da das Insekt Schutzmechanismen aktiviert und Winterschlaf hält. Bei welcher Temperatur Läuse und Nissen sterben, erfahren Sie auf unserer Website.

Die Kopfparasiten sind Insekten, die sich durch ein ständiges Hungergefühl auszeichnen. Sie isst viermal am Tag.

In Bezug auf Nissen (Läuseeier) ist die Situation in diesem Fall anders. Nit, eingeschlossen in eine dichte Hülle, kann 3-4 Tage ohne eine Person am Leben bleiben und nur schlüpfen, wenn günstige Überlebensbedingungen vorliegen.

Siehe auch: Wie sich Läuse vermehren, wie schnell sie sich entwickeln.

Kann Läuse in Dingen leben

Versuchte alle verfügbaren Werkzeuge im Kampf gegen Kopfläuse, und das Problem der Läuse taucht wieder auf. Was ist los

Blutsaugende Insekten können nicht nur auf menschlichem Haar leben und brüten - das ist eine Tatsache.

Läuse leben in Kissen und anderen Textilien. Nachdem Sie die Informationen über den Lebensraum der Parasiten sorgfältig studiert haben, können Sie schnell Wege finden, diese zu zerstören.

Läuse leben in Textilien, und zwar:

  • Kleidung;
  • Bettwäsche;
  • Polsterung von Sofas, Sesseln;
  • Kissen (und nicht immer Federn).

Pedikuloseerreger ernähren sich nur von menschlichem Blut. Deshalb Ihr Lebensraum ist eng mit der menschlichen Haut verwoben.

Die häufigste Parasitenart ist die Kopflaus. In der Regel lebt es in der Kopfhaut, aber es kommt auch vor, dass sich der Parasit in Bettzeugen ansiedelt, zum Beispiel in Kissen.

Es ist wichtig! Der Kopfparasit außerhalb des Haaransatzes lebt nicht lange. Vierundzwanzig Stunden später stirbt die Laus ohne Nahrung, weshalb diese Art von Parasiten versucht, so schnell wie möglich vom Kissen zum menschlichen Haar zurückzukehren.

Leinenläuse können längere Zeit ohne Futter auskommen. Daher können sie am häufigsten gefunden werden:

  • an Kleidung, insbesondere an Unterwäsche;
  • auf Polstermöbeln (vor allem in einem Sofa und Bett gepolstert);
  • Bettwäsche (Kissen, Decken, Matratzen).

Die Kleiderlaus lebt nur von Kleidern. Sobald eine Person ein infiziertes Outfit anzieht, beginnen kleine blutsaugende Insekten ihn sofort zu beißen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Pedikulose-Erreger nicht immer in Bettwäsche und Kissen enthalten sind. Textilien infizieren oft Flöhe und Wanzen. Man kann einige Vertreter des Parasitenkaders von anderen durch die folgenden Kriterien unterscheiden:

  • Der Floh springt, die Laus aber nicht.
  • Läuse-Nissen sind nur in dickem Haar zu sehen, und Wurm-Parasiten hinterlassen Nissen in den Nähten und Taschen der Kleidung.

Wir empfehlen zu lesen: die Arten von Läusen, die sie vereinen und unterscheiden.

Ist es möglich, Läuse ohne Kontakt mit der Person zu bekommen?

Das Problem der Pedikulose ist weit verbreitet, da sich viele Menschen für die Frage interessieren, ob es möglich ist, Läuse zu fangen, ohne Kontakt mit einer Person zu haben.

Die Antwort auf diese spannende Frage ist positiv. Betrachten Sie die möglichen Arten der Infektion:

  1. Durch tragbare Dinge, wenn eine Person, die mit Kopfläusen infiziert ist, sie vor Ihnen trug.
  2. Durch die Verwendung von Kämmen und anderen Stylingartikeln (besonders häufig kommt es auf diese Weise zu Infektionen in Friseursalons).
  3. Durch Schals und Mützen, die früher einen Mann mit Läusen trugen.
  4. Durch den Betrieb von Bettwäsche in Zügen und Hotels.
  5. Schwimmen im Fluss (der Parasit lebt bis zu zwei Tage im Süßwasser).
  6. Tätigkeiten im Pool (wenn dort eine Person mit einer Pedikulose schwimmt).
  7. Pflege von Gebrauchsgegenständen in Kindergärten, Lagern oder Schulen.

Unabhängig vom Lebensraum unter günstigen Bedingungen (Lufttemperatur, Luftfeuchtigkeit) endet die Entwicklung von Nissen mit dem Auftreten der Parasitenlarven.

Erfahren Sie auf unserer Website mehr darüber, woher Läuse kommen und wie Sie sie bekommen können.

Eine interessante Tatsache.Erwachsene Läuse schaffen in einer Minute einen Abstand von 50 cm. Diese Fähigkeit, sich schnell zu bewegen, hilft Parasiten, auch ohne engen Kontakt schnell von einer Person zur nächsten zu rennen.

Es gibt die Meinung, dass eine kurzhaarige Person keine Kopfläuse bekommen kann. Das ist nicht ganz richtig. Sogar ein Glatzkopf kann Läuse bekommen. Aber die Parasiten verlassen sehr schnell einen solchen Wirt, da sie einfach nichts haben, an dem sie sich festhalten und Eier legen können.

Das Tier infiziert sich schnell mit Flöhen und fängt die Parasiten anderer Tiere im Haar durch Sand und Wasser. Die Nissen auf Flöhe zu übertragen, kann ein Tier nicht.

Erfahren Sie mehr über Pedikulose dank unserer Artikel:

  • wie man versteht, dass Sie Läuse haben, Symptome der Krankheit;
  • Läuse auf den Wimpern und Augenbrauen: die Gründe für ihr Aussehen, Behandlung;
  • können auf Nervenboden Läuse auftreten;
  • Was sind gefährliche Läuse, die Folgen der Krankheit;
  • Läuse für schwangere Frauen;
  • Inkubationszeit von Pedikulose beim Menschen.

Loading...