So erhöhen Sie die Haardicke: 6 Methoden und Maskenrezepte

Schönes, glänzendes, gesundes Haar - der Traum eines jeden, dem das Haar am Herzen liegt. Aber die Natur belohnt nicht jeden Menschen mit dicken Haaren. Deshalb, um die Menge der Haare zu erhöhen, um sie dicker zu machen, suchen viele.

Wenn die Natur dich betrogen hat, keine Sorge, es gibt verschiedene Methoden, um dieses Problem zu lösen

Haardichte: Wie erholt man sich und wovon hängt es ab?

Die Haardichte hängt von der Anzahl der Haarfollikel ab, die seit der Geburt in jeder Person eingebettet sind. Daher ist eine Erhöhung ihrer Anzahl nicht möglich.

Normalerweise enthält der Haaransatz 140.000 bis 150.000 Follikel. Wenn der Stoffwechsel im Körper nicht gestört wird und nichts die Bildung des Haarschafts verhindert, verliert ein Mensch täglich ungefähr 100 Haare, ohne Schaden zu nehmen.

Leider gibt es viele Faktoren, die sich negativ auf den gesamten Körper auswirken, einschließlich des Wachstums und der Dichte der Haare.

Um den Prozess des Haarausfalls, der Ausdünnung und der Brüchigkeit des Haares zu stoppen, helfen in vielen Fällen Änderungen in der Ernährung, im Lebensstil und bei der Pflege des Aussehens.

Nachdem Sie den Haupt- "Aggressor" berechnet haben - Stress, Krankheit, Depression, häufige Verfärbung der Kopfhaut - können Sie einen akzeptablen Weg wählen, um die Haardichte zu erhöhen.

Erhöhen Sie die Dicke und das Volumen der Haare

In einem wissenschaftlichen Experiment konnten die Wissenschaftler nachweisen, dass der Rezeptor für das Protein Ectodislazin A für die Haardicke verantwortlich ist, das die Haardicke im Stadium der Bildung des Haarfollikels festlegt.

Es wurde festgestellt, dass die Dicke des Haares direkt von der ethnischen Zugehörigkeit abhängt: Es ist das dickste unter den Vertretern der asiatischen Gruppe, 35% dünner unter den Negern, und die Europäer sind halb so groß wie die Bewohner des Ostens.

Leider ist es unmöglich, die Bildung des Haarfollikels zu beeinflussen. Aber heute gibt es viele Tricks, mit denen Sie die Dicke der Haare erhöhen können:

  • Beim Laminieren wird eine spezielle Zusammensetzung auf das Haar aufgetragen, die unter Temperatureinfluss den Haarschaft umhüllt, die Schuppen „verklebt“ und so einen Schutzfilm erzeugt. Dadurch verdickt sich das Haar, verbessert die Struktur und erhält eine gesunde Ernährung. Die Wirkung hält bis zu 3 Monate an.

  • Pflegeprodukte mit Silikon. Kosmetika mit Silikonverbindungen wirken ähnlich wie Laminate: Sie umhüllen das Haar, füllen Hohlräume und tragen zu einer Erhöhung der Dicke bei. Die Wirkung hält bis zur nächsten Haarwäsche an. Aber Silikon hat eine Nebenwirkung. Zuerst wäscht er natürliches Keratin weg. Zweitens neigt es dazu, sich anzusammeln. In beiden Fällen führt dies zu einer Beschädigung der Struktur.
  • Shampoos, um die Lautstärke zu erhöhen. Solche Waschmittel heben die Haarschuppen an, da die Haare die Form eines offenen Kegels haben. Längerer Gebrauch solcher Shampoos führt zu einer Schwächung, Verdünnung und Zerbrechlichkeit der Locken.

  • Masken mit Henna. Henna-Brei wird auf das Haar aufgetragen und bleibt auf dem Kopf, bis es vollständig trocken ist, und wird dann abgewaschen. Seine Wirkung beruht auf der Hülle des Haarschafts. Der Effekt macht sich bei regelmäßiger Anwendung bemerkbar. Dies ist der einzige Weg, der sowohl nützlich als auch nahrhaft und kostengünstig ist. Leider nur geeignete Besitzer von normalem oder fettigem Haar.
  • Maske mit Gelatine. Die gequollene Gelatine wird mit ein paar Tropfen normalem Haarbalsam gemischt und auf das Haar aufgetragen. Nach 40 Minuten wird die Maske mit Wasser abgewaschen. Gelatine umhüllt das Haar, bindet die Nagelhaut und macht sie dicker. Der Eingriff wird 2 mal pro Woche durchgeführt. Bei regelmäßiger Leistung ist die Dichte der Locken offensichtlich.

  • Haarverlängerung - Salonverfahren, bei dem Natursträhnen mit Hilfe von Thermokapseln und Klebeband an den Wurzeln befestigt werden. Volumen und Länge der Locken ändern sich dadurch. Es ist möglich, die Dicke der Haare rein visuell zu bestimmen, die Wirkung hält sechs Monate an und erfordert eine ständige Korrektur. Zukünftig müssen angesammelte Stränge entfernt werden.

Shag-Restauration: wirksame Medikamente

Wenn die Kopfhaut an Vitalität verloren hat, stumpf und spröde geworden ist, fragen Sie einfach einen Spezialisten. Um die Menge der Haare auf dem Kopf zu erhöhen, helfen medizinische Methoden, sie zu verdicken:

  • Physiotherapeutische Eingriffe (Kopfmassagen, Kryotherapie, Darsonval) sind wohltuende Eingriffe, die unter dem Einfluss einer verstärkten Durchblutung in der Lage sind, ruhende Haarwurzeln zu aktivieren.
  • Vitamine einnehmen - die Versorgung des Körpers mit den notwendigen Aminosäuren, Spurenelementen, Proteinen und Vitaminen der Gruppen E, B, P und C schafft Bedingungen für die Stimulierung der Haarfollikel, der Mangel an diesen nützlichen Bestandteilen wirkt sich verlangsamend auf die Entwicklung der Zwiebeln aus;
  • Intensives Reiben der Kopfhaut mit einem Handtuch ist ein nützlicher Vorgang, der nach jedem Waschen und Spülen der Haare durchgeführt wird. Regelmäßige aktive Bewegungen tragen zum Blutrauschen des Kopfes bei, was zur Stimulierung des Haarwuchses führt.

Mit diesen Methoden können Sie die Dicke des Haares ziemlich schnell erhöhen. Aber ihr Ergebnis ist kurz.

Ein signifikanterer Effekt wird mit einer systematischen und langfristigen Pflege erzielt, die auf die Stimulierung der Haarfollikel und des Haarwachstums abzielt.

Hausgemachte Rezepte für mehr Haarwuchs am Kopf

Habe immer schöne Locken gesucht. Früher verwendeten Mädchen verschiedene Abkochungen, Läppen und Masken, um die Dicke ihrer Haare zu verbessern.

Bis heute sind viele beliebte Rezepte erhalten. Die meisten von ihnen sind jetzt beliebt.

Zur Kräftigung der Locken wird eine Kräuterinfusion der Klette angewendet. Nehmen Sie für ihn 25 Gramm Wurzeln und einen Löffel Blätter. Zutaten ein Glas kochendes Wasser einschenken und in ein Wasserbad geben. Nach einer halben Stunde die Brühe herausnehmen und abkühlen lassen. Es muss 30 Minuten vor dem Waschen des Kopfes in die Wurzeln eingerieben werden.

Kräuterspülung ist für die Ernährung vorbereitet und verbessert diese. Es besteht aus Brennnesselblättern und Hypericum, zerkleinerter Eichenrinde, getrockneten Hopfenzapfen. Nimm zwei von jeder Komponente, mische und gieße kochendes Wasser (600 ml). Eine Stunde später kann diese Infusion zum Spülen verwendet werden.

Die Mischung aus Kräuterauskochen, Eigelb und Futterhefe beeinflusst die Haardicke sehr gut. Für die Brühe wird jedes Gras genommen: Brennnessel, Salbei, Kamille, Klette (Sie können eine Sammlung dieser Kräuter nehmen).

Alle Komponenten sollten mit einem Löffel gemischt und an einem warmen Ort aufbewahrt werden. Eine Stunde später ist der entstandene Brei fertig. Vor Gebrauch wird ein Löffel Klettenöl hinzugefügt.

Fettige Behandlungen für viele Haare

Sehr positiv auf die Struktur der Locken wirken sich verschiedene Öle aus. Die Regelmäßigkeit solcher Verfahren beträgt zwei Mal pro Woche für drei / sechs Monate.

Die Masken werden auf den schmutzigen Kopf des Haares aufgetragen, die Einwirkungszeit des Haares beträgt eine Stunde, es kann länger dauern. Waschen Sie die Maske mit normalem Shampoo ab.

Die Wirkung solcher Verfahren beginnt nach einem Monat zu erscheinen. Durch ihren ständigen Einsatz können eine Reihe von Problemen vermieden werden.

  1. Ausfallen: Mischen Sie einen Esslöffel Jojobaöl, Sesam- und Mandelöl, 6 Tropfen Salbei und Zypressenöl.
  2. Zur Stärkung: auf einen Esslöffel Olivenöl, Vitamin A und E, Traubenkernöl, 10 Tropfen Rosmarinöl eingenommen.
  3. Wärmemischung: Ein Löffel Leinsamenöl, Olivenöl und Vitamin A und E, je 6 Tropfen Ingwer- und Korianderöl.

Diese Mengen werden auf der Länge der Locken bis zur Mitte des Rückens berechnet.

"Brennende" Masken für üppige Frisuren: Ein Rezept für Männer und Frauen

Solche Masken werden aus "scharfen" Zutaten hergestellt. Ihr Ziel ist es, den Blutfluss zum Haarfollikel zu aktivieren und den schlafenden Follikel zu wecken. Haare sind nach solchen Eingriffen mit Nährstoffen gesättigt, erhalten Glanz und Dichte.

"Burning Masken" helfen, die Dicke Ihres Haares durch die Aktivierung ruhender Glühbirnen zu erhöhen

Senfmaske: 50 g Joghurt, ein Eigelb, ein Löffel trockener Senf und zwei Löffel Zucker. Die Mischung wird vor dem Shampoonieren 30 Minuten auf dem Haar belassen.

Pfeffermischung: Roter Pfeffer und Honig im Verhältnis 1: 4. Gruel wird 20 Minuten auf schmutziges Haar aufgetragen.

Loading...