Wie man Haare mit Pastell färbt, welches ist besser

Pastell Haarfarbe ist eine modische und extravagante Innovation im Bereich der Schönheit. Pastellfarben für die Haare sind eine Möglichkeit, sich auszudrücken, einem Bild Helligkeit und Originalität zu verleihen, im Allgemeinen alles, wovon junge Mädchen so sehr träumen.

Natürlich ist diese Innovation nicht das, was sich erwachsene Frauen leisten können, aber diese Art zu malen ist für junge Frauen durchaus geeignet. Schließlich kann eine solche Helligkeit Ihre jugendliche Schönheit und Originalität positiv hervorheben. Und in der Menge eines solchen Mädchens unbemerkt zu bleiben, wird keine Chance haben.

Alle jungen Vertreter des schönen Geschlechts in der Seele sind ein bisschen Malvina und Pastellstifte für die Haare, genau das ist die Chance, sich im wirklichen Leben wie ein Märchencharakter zu fühlen. Aber nur die arme Malvina hatte nur eine Option - blaues Haar, aber in der modernen Modeindustrie sind die Pastellfarben so vielfältig, dass man rosa Haare machen und in allen Farben des Regenbogens blau und sogar kombiniert. Ja, und mit seinem Prinzen zu kreuzen, wird in einem so hellen Bild unmöglich sein.

Kurzbeschreibung der Pastelle

Pastell ist die gleiche bunte Kreide, die aus der Kindheit stammt, aber nur für Haare. Es gibt zwei Arten solcher Färbungen:

  1. Trocken
  2. Ölig.

Und wir werden versuchen, herauszufinden, wie man solche Farben verwendet; und was ist besser Pastell: Öl oder trocken. Und wir werden versuchen herauszufinden, wie viel Pastellfarbe kostet und wie Sie Ihr Haar mit Pastell färben können.

Wie soll ich wählen?

Für helle und kräftige Haarfarbe besser trockenes Pastell verwenden. Ölfarbe verleiht der Lotion einen Glanz, trägt zur raschen Kontamination der Haare bei und wird viel weniger abgewaschen. Trockenpastell gilt als besser und eignet sich besser zum Färben von Strähnen. Das Haar sieht gleichzeitig hell und frisch aus.

Bei der Auswahl solcher Buntstifte sollte man jedoch berücksichtigen, dass das Auftragen von trockenem Farbstoff auf das Haar viel komplizierter ist als das Auftragen von Öl.

Wenn die Auswahl bei trockener Farbe gestoppt wird, muss die Verpackung als "weich" gekennzeichnet werden. Solche Stifte sind viel einfacher zu verwenden, die Farbe wird viel einfacher aufgetragen und sieht heller und satter aus.

Leider ist die Tatsache, dass skrupellose Geschäftsleute gewöhnliche Pastellfarben im Online-Bereich verkaufen, die ausschließlich für feine Kunst auf Papier und nicht für Haare bestimmt sind, in unserer Lebenswirklichkeit weit verbreitet. Bei einem Pastell für Haare in einer solchen Farbe ist nur ein Detail üblich - der Preis. Schließlich sind Haarfärbemittel viel teurer als Papierfarben. Es stellt sich heraus, dass wir gewöhnliche chinesische Kunstfarben nur zu einem sehr hohen Preis kaufen.

Ein wichtiger Punkt! Um nicht an diesem Haken hängen zu bleiben, ist es notwendig, das richtige Haarprodukt auszuwählen. In der Verpackung des richtigen Haarpflegemittels sind unbedingt Anweisungen zur Verwendung des Produkts speziell für die Haarfärbung enthalten.

In künstlerischen Farben gibt es kein Wort über Haare und deren Bemalung.

Welche Marken soll ich wählen?

Auf dem modernen Markt der Kosmetikindustrie sind Haarkreiden dieser Marken gefragt und beliebt: L'Oreal, Sephora, Nocibe, The body shop. Solche weltberühmten Marken in ihren Produktlinien für Haarfärbemittel stellen auch moderne und modische Buntstifte zum Färben her. Die Farbpalette in ihnen ist natürlich nicht so vielfältig wie in künstlerischen Buntstiften, aber sie sind speziell für das Malen von Locken angepasst und wirken sich nicht so schädlich auf die Strähnen aus.

Solche Farben werden stückweise verkauft, sie sind recht teuer. Einige von ihnen sind zusätzlich mit dem sogenannten Shimmer gesättigt - kleinen Pailletten, die eine glänzende Wirkung auf das Haar erzeugen. Im Übrigen unterscheiden sich solche Produkte nicht für alle Hersteller, die Art und Weise, wie sie verwendet werden, ist gleich. Unterschiedliche nur Farbpalette.

Solche hochwertigen Produkte bewährter Marken sind nicht so strahlend und schön wie ihre chinesischen Kollegen. Dies liegt an der Tatsache, dass globale Marken bei der Herstellung solcher Farbstoffe zusätzliche pflegende und feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe verwenden, die beim Färben die Haare und die Haut pflegen. Sie schützen Haare und Haut vor den negativen Auswirkungen von Farbstoffen. Solche Nährstoffe beeinflussen jedoch das Farbpigment, das nicht so hell und gesättigt ist.

In der Zusammensetzung der chinesischen Basisfarben fehlen solche Schutzkomponenten. Dadurch werden die Locken hell und bunt, gleichzeitig aber erheblich geschädigt.

Mögliche Schäden und Gegenanzeigen

Pastellfarben sind weniger aggressiv als herkömmliche Farben. Schließlich sind bei einer solchen Bemalung die Haarwurzeln in der Regel nicht betroffen.

Es gibt aber auch einige Nuancen in seiner Verwendung:

  1. Solche Produkte absorbieren aktiv Feuchtigkeit aus der Haarstruktur selbst. Insbesondere bei häufigem Gebrauch verlieren die Locken dadurch ihre Vitalität, werden dünn, spröde und leblos.
  2. Gerade beim Auftragen auf die Locken sind die Stränge mechanisch belastbar (die Farbe muss gut in die Stränge eingerieben sein). Bei einer solchen Reibung ist die richtige Struktur der Kopfhaut bereits gestört.

Nützliche Empfehlungen

Wenn Sie solche Tools zum Tonen verwenden, müssen Sie folgende Details berücksichtigen:

  1. Die Farbe bleibt vor dem ersten Waschen des Kopfes auf dem Haar haften. Auch das Wetter sollte vorsichtig sein: Bei Regenfällen beginnt die ganze Schönheit sofort zu fließen, und das helle Haar ist nicht mehr hell.
  2. Seien Sie darauf vorbereitet, dass Ihr Kissen während des Schlafs in Pastellfarben gestrichen wird und die Strähnen deutlich an Farbe und Helligkeit verlieren. Wenn Sie immer noch mit solch einer Schönheit auf dem Kopf ins Bett gehen müssen, müssen Sie einen Kissenbezug aus Satin oder Seide verwenden. Solche Materialien nehmen weniger Farbe auf und mehr verbleibt auf Ihren Locken.

Loading...