14 Möglichkeiten, um Haare dauerhaft zu entfernen

Gesichtshaarentfernung ist nicht nur für Männer ein aktuelles Thema. Wenn es sich die Vertreter des stärkeren Geschlechts leisten können, sich einen Bart und einen Schnurrbart wachsen zu lassen, ist dies für Mädchen inakzeptabel. Auf eine Weise völlig glatte Haut ohne ein einziges Haar. Die Natur fordert jedoch ihren Tribut, ohne die Wünsche der Menschen zu berücksichtigen. Besitzer von dichtem, dunklem Haar haben sie nicht nur am Kopf, sondern auch an anderen Körperteilen.

Haarwuchs im Gesicht

Ursachen von Gesichtsbehaarung bei Frauen

Das Haar wächst auch aus anderen Gründen im Gesicht, zum Beispiel aufgrund eines erhöhten Testosteronspiegels. Dieses Hormon ist für die Männlichkeit verantwortlich. Warum wird es im weiblichen Körper produziert? Die Grundlage für die Erhöhung seiner Menge kann eine langfristige Einnahme von hormonellen Verhütungsmitteln oder Drogen, Wechseljahre, Vererbung, Jugend sein. Ein starker Hormonanstieg beeinträchtigt das Wohlbefinden und das Aussehen. Weibliche Hormone machen uns weiblicher, männlicher - eher wie ein Mann, ungeachtet des Geschlechts.

Zunächst müssen Sie die Ursache der Störung feststellen und beseitigen - konsultieren Sie einen Arzt.

Zweitens müssen Sie unerwünschte Gesichtsbehaarung entfernen.

Eingriffe zu Hause oder in einem Schönheitssalon

Wir werden Ihnen mehr darüber erzählen, damit Sie die beste Option finden können.

Epilation des Gesichts mit den besten Volksheilmitteln zu Hause sowie Faden

Gesichtsbehaarung loszuwerden ist mit bewährten Methoden einfach. Verwenden Sie dazu einige Arten von Pflanzen und Substanzen, die in jedem Haushalt erhältlich oder in Apotheken erhältlich sind. Das Entfernen von Gesichtshaaren hilft:

Walnusstinktur

Für die Zubereitung müssen Sie die Partitionen von Walnüssen und Pinienkernen - 150 g - nehmen und in 70% igem Alkohol einweichen und 1 Woche einweichen. Problemzonen 2 Wochen lang, 1 Mal pro Tag vor dem Zubettgehen, mit Flüssigschmiermittel behandeln.

  • Walnusssaft. Nehmen Sie die Schale der grünen Walnuss, reiben Sie es mit der Haut. Saft verursacht Haarausfall. Walnuss enthält Tannine, Jod, ätherische Öle, Säuren. Sie bewirken eine Enthaarung und zerstören bei wiederholter Anwendung die Zwiebeln. Danach hört das Wachstum für immer auf.
  • Nuss Esche Brennen Sie die Nussschale, verdünnen Sie die Asche mit Wasser, fügen Sie geriebene Seife hinzu. Bestehen Sie darauf, die Paste für 12 Stunden, verwenden Sie 3-mal am Tag. Die Dauer des Eingriffs beträgt 20 Minuten. Wiederholen Sie für 2 Wochen.
  • Ammoniak. Mischen Sie 35 g Alkohol, 5 g Ammoniak, 5 g Castorca, 2 g Jod. Problemzonen zweimal täglich schmieren.
Backpulver

Einfaches Backpulver

Füllen Sie das Soda mit kochendem Wasser, Verhältnis: 1 EL. l mit 250 g Ein Tuch in der Lösung anfeuchten und als Kompresse für die Nacht auf das Gesicht auftragen, mit einer Plastiktüte darüber abdecken. Die Methode eignet sich nicht für Menschen mit übermäßig trockener Haut.

Verfärbung von Wasserstoffperoxid

Bleichen mit Wasserstoffperoxid - Peroxid auf ein Wattepad auftragen, die gewünschte Stelle anfeuchten, 30 Minuten warten, mit kaltem Wasser abspülen. Danach werden die Haare im Gesicht von Frauen leicht, dünn und unsichtbar.

Wasserstoffperoxid-Entferner

Spezielle Avon-, Surgi-Cremes und Haarentfernungs-Kits: Informationen zum Kauf, zur Verwendung und zu Durchschnittspreisen

Enthaarungscreme. In den Läden der Kosmetik verkauft eine spezielle Creme für die Gesichtsbehaarung. Es wird für ein paar Minuten aufgetragen und dann mit einem Spatel zusammen mit Stäben abgekratzt. Das Werkzeug dringt tief in die Haut ein, löst den darunter liegenden Teil des Haares auf und hemmt das Nachwachsen erheblich. Die Auflösungsfähigkeit beruht auf der Substanz Calciumthiolglykolat, die das Eiweiß im Stamm zerstört. Die Creme enthält eine Reihe von Chemikalien, hat jedoch klinische Studien bestanden, die nicht gesundheitsschädlich sind.

Das Epilieren von Gesichtshaaren durch eine unerfahrene Person kann zu Hautverletzungen führen. Um dies zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, zunächst einen Test auf einer kleinen Fläche unter Ihrer Kleidung durchzuführen. So stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, es gibt keine Allergien, Hautausschläge oder Rötungen.

Im Laufe der Zeit werden die Haare kleiner, sie werden geschwächt, verlieren ihre Farbe, und wenn Sie systematisch Eingriffe vornehmen, hören sie ganz auf zu wachsen.

Darüber hinaus kann die Heimmethode erheblich Geld sparen.

Epilationsmethoden in Schönheitssalons

Unerwünschte Gesichtshaare bei Frauen können in einem Schönheitssalon entfernt werden. Spezialisten bieten Ihnen eine ganze Reihe von Verfahren. Sie wählen die für Sie geeignete Methode aus, bereiten die Haut richtig auf die Eingriffe vor und beruhigen sie nach der Sitzung mit Tonika.

Wachsen oder Wachsen mit Streifen

Wachsen - Haarentfernung mit heißem oder kaltem Wachs. Es wird auf die Haut aufgetragen und mit den Händen oder speziellen Papierstreifen zusammen mit den Zwiebeln entfernt. Die Technologie ist einfach, erfordert aber Geschicklichkeit. Wachsen wirkt 4 Wochen lang nachhaltig.

Das Wachsen gibt lang anhaltende Wirkung.

Durch regelmäßiges Wachsen werden die Haare weicher und dünner. Die Wirkung wird durch die Verwendung von Wachstumsinhibitoren verstärkt. Sie verlängern die Intervalle zwischen den Sitzungen erheblich.

Shugaring

Shugaring - Zuckerenthaarung nach der gleichen Methode wie das Wachs. Es gilt als weniger schmerzhaft. Shugaring Paste - stechendes Karamell. Der Konsistenz wird große Bedeutung beigemessen: Sie muss plastisch sein - damit sie leicht auf die Körperoberfläche aufgetragen werden kann, aber nicht zu viskos - damit sie nicht an den Händen klebt und beim Entfernen schnell entfernt wird.

Haarentfernung mit shugaring

Enzym-Haarentfernungsverfahren

Enzym-Haarentfernung - Gel mit vegetativen Substanzen - Enzyme werden auf die Haut aufgetragen. Auf die Oberseite werden Wärmebänder gelegt, die mit Infrarotstrahlen beleuchtet werden, um die Haut zu wärmen. Enzyme stören den Stoffwechsel in den Follikeln, die Knolle stirbt an Nährstoff- und Sauerstoffmangel. Die Methode wird nach der normalen Enthaarung angewendet. Wachstumsreduzierung - 30% für dunkles Haar, 50% für helles Haar. Es wird empfohlen, 4-7 Sitzungen zu nehmen.

Vertrauen Sie auf erfahrene Kosmetikerinnen - die richtige Entscheidung. Sie haben alles, was sie brauchen, um das gewünschte Ergebnis ohne negative Konsequenzen zu erzielen.

Effektive Haarentfernung mit einem speziellen Gerät - Epilierer

Epilierer für die radikale Haarentfernung

Entwickelte Spezialgeräte - Epilierer zur radikalen Haarentfernung. Sie werden zum Verkauf angeboten, Sie können eine davon kaufen und zu Hause verwenden oder sich an den Schönheitssalon wenden, in dem es solche Geräte bereits gibt.

Jede Methode der Haarentfernung hat ihre eigenen Gegenanzeigen - studieren Sie sie und vernachlässigen Sie sie nicht.

Möglichkeiten der Hardware, um die Vegetation für immer und Bewertungen loszuwerden

Das Ziel aller Techniken ist die vollständige Zerstörung des Haarschafts und seiner Wurzel, nur unter solchen Bedingungen wird das Wachstum nicht wieder aufgenommen.

  • Die Elektrolyse ist ein Verfahren zum Entfernen von Haaren durch Entladen eines Niederspannungsstroms. Den Follikeln wird eine schwache elektrische Ladung zugeführt, es entsteht eine Temperatur, die sie zerstört. Entfernte Haare von beliebiger Farbe und Dicke, 4-6 mm lang. Für einen 100% igen Effekt müssen Sie mehrere Sitzungen durchlaufen. Gegenanzeigen: Erkrankungen des Herzens, der Blutgefäße, des Hormonsystems, Schwangerschaft, Stillen eines Kindes, Entzündungen der Haut, Tumore.
Photoepilation - eine Möglichkeit, Haare mit starkem Lichtimpuls zu entfernen

Hitzewellen beeinflussen die Kapillaren, sie hören auf, die Glühbirne zu speisen. Es kommt zu einer thermischen Reaktion, der Haarfollikel stirbt ab, das Haar fällt aus. Danach setzt sich ihr Wachstum nicht fort. Die Sitzung dauert 5-30 Minuten. Gegenanzeigen: Allergien, Dermatitis, Ekzeme, Herpes, Krampfadern, Schwangerschaft, Stillzeit.

  • Laser-Haarentfernung - die Zerstörung von Haarfollikeln durch Laserstrahlung. Das Pigment Melanin absorbiert Wellen einer bestimmten Länge, es erwärmt sich, die Zellen der Matrix, die Blutgefäße, die den Follikel versorgen, die Talgdrüsen werden zerstört. Die Stange fällt zusammen mit der Wurzel. Es wird eine Reihe von Prozeduren dauern, der Abstand zwischen ihnen wird 20-45 Tage betragen. Gegenanzeigen: Blondes Haar, Diabetes, Hautdunkelheit, Schwangerschaft, Infektionskrankheiten.
  • Elos Epilation ist eine neue Technologie zur Haarentfernung, die Laser- und Fotoepilation kombiniert.
Die Spezialeinheit konzentriert sich auf den Lichtimpuls der behandelten Fläche und den elektrischen Strom

Durch gerichtete Energie wird der Follikel erwärmt und zerstört. Diese Art der Epilation verletzt die Bereiche um den Stab nicht, Verbrennungen und Pigmentflecken treten nicht auf. In der Vorrichtung befindet sich ein Kühlsystem, das trotz der relativ hohen Temperaturbereiche vor Schmerzen schützt. Die Methode wirkt sich positiv auf die Hautstruktur aus, macht sie glatt, samtig, verleiht Elastizität.

Heute ist es die effektivste Methode zur Haarentfernung. Sie helfen bei der Entfernung von Gesichtshaaren und verhindern deren Wiederauftreten.