Haushaltsseife gegen Schuppen - schadet oder nützt den Haaren

Viele Medikamente gegen Seborrhoe sind teuer, so dass die Volksheilmittel eine qualitativ hochwertige und billige Alternative zu ihnen werden. Waschmittel aus Schuppen hat gemischte Kritiken als lobend und scharf negativ verdient. Informieren Sie sich daher vor der Anwendung dieser Methode zur Behandlung von Haaren mit weißen Flocken über die Kontraindikationen und die Folgen der Verwendung von Reinigungsmitteln.

Funktionsprinzip

Schuppen treten in einer Situation auf, in der die Talgdrüsen abnormal zu arbeiten beginnen und zu wenig oder zu viel Talg hervorheben. Die Grundlage dieser Veränderungen ist die Reproduktion einer Pilzinfektion. Es zeigt seine Aktivität beim Auftreten günstiger Zustände: hormonelles Versagen, Erkrankungen der inneren Organe, Stress, Tumoren, verminderte Immunität und andere.

Die Zusammensetzung des Sebums variiert, sein Säuregehalt steigt und dies ist die optimale Einstellung für pathogene Mikroflora. Das Wirkprinzip der Seife besteht darin, die Haut und die Haare zu alkalisieren und somit eine Barriere für die Vermehrung von Pilzen zu schaffen. Etwa die gleiche Wirkung auf das Haarwasser, die übrigens manchmal unter den Bestandteilen der Waschmittelzubereitung zu finden ist.

Zusammensetzung und nützliche Eigenschaften

Ein gewöhnlicher, unansehnlicher Streifen hell- oder dunkelbrauner Seife ohne Wickel gilt als die natürlichste Zusammensetzung und daher als die nützlichste für das Haar. Sein aus natürlichen Fetten hergestellt, mit Soda und anderen Zutaten versetzt. Dies alles wird bei einer Temperatur von 110-120 ° C gekocht, wodurch die Konsistenz von Seifenkleber erreicht wird. Die resultierende Masse wird abgekühlt und in die am meisten portionierten Stücke geschnitten, die im Laden gekauft werden können. Diese Methode erzeugt Seife mit einer maximalen Fettsäurekonzentration von 72%. Wenn der Riegel 65-70% beträgt, wurde die zu ihrer Herstellung verwendete Seifensubstanz mit Elektrolyten behandelt.

Übrigens. Manchmal gibt der Hersteller den Fettgehalt des Produkts möglicherweise nicht an. Kaufen Sie nach GOST hergestellte Seife ohne Duft- und Farbstoffe, mit einem natürlichen Braunton und ohne den wohlriechendsten Geruch.

Jede Komponente des Waschmittels auf ihre Weise ist nützlich für Haare, insbesondere für diejenigen, die unter Schuppen leiden:

  • natürliche Fette - Rindfleisch, Fisch, Schweinefleisch, Hammelfleisch - schützen die Locken vor negativen Einflüssen. Bevor diese Zutaten in den Seifenherstellungsprozess einbezogen werden, werden sie gereinigt und desodoriert (sie beseitigen den unangenehmen Geruch).
  • Fettsäuren (Linolsäure, Ölsäure und andere) - kommt gut mit Verschmutzung zurecht, pflegt und pflegt die Haut;
  • weißer Ton - neutralisiert Säuren, pflegt das Haar, reguliert die Talgdrüsen. Die meisten von ihr in 72% Seife;
  • Alkali- entfettet, desinfiziert, entfernt Verunreinigungen, stellt die erkrankte Dermis wieder her;
  • Wasser - unterdrückt übermäßige Alkali-Exposition, befeuchtet das Haar.

Achtung! Manchmal finden sich in der Zusammensetzung von Haushaltsseifen Kolophonium und technische vegetative Salomen, die die Haltbarkeit des Produkts verlängern und für eine gute Seifung sorgen.

Vorteile und Nachteile

Das natürliche Waschmittel beeinflusst auf seine Weise verschiedene Haare. Zu den positiven Eigenschaften der Haushalte. Seife:

  • wirkt antimykotisch;
  • hat antibakterielle Eigenschaften;
  • reinigt, lindert entzündete Haut;
  • heilt Wunden daran;
  • stellt die Haarstruktur wieder her;
  • korrigiert die Arbeit der Talgdrüsen;
  • reduziert den Juckreiz;
  • schützt das Haar vor schädlichen Umwelteinflüssen;
  • Peeling für abgestorbene Hautpartikel;
  • desinfiziert es;
  • wäscht Schuppen weg;
  • andere natürliche Zusammensetzung;
  • ist preiswert;
  • überall verkauft.

Die negativen Aspekte im Zusammenhang mit der Verwendung von Waschmittel zur Bekämpfung von Schuppen:

  • Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
  • hat eine Reihe von Gegenanzeigen;
  • bei zu häufigem Gebrauch zerstört es die natürliche Schutzschicht der Haut;
  • manchmal macht die Locken stumpf, übergetrocknet, unelastisch und die Dermis - entzündet;
  • aufgrund skrupelloser Hersteller enthalten oft zusätzliche chemische Verunreinigungen;
  • hat einen unangenehmen Geruch;
  • erfordert eine lange Vorbereitung vor dem Gebrauch.

Arten und Formen der Freigabe

Neben dem angebotenen Feststoff gibt es flüssige, pulverförmige sowie Waschmittel in Form von Salben. Um Ihre Haare zu waschen und Schuppen zu entfernen, nehmen Sie am besten die Riegel. Die einfachste, gelbbraune und unverpackte Variante kostet ca. 10-20 Rubel pro Stück. Es gibt auch einen weißen Wirt. Seife, mit Glycerin, Kamille, Whitening oder antibakterieller Wirkung.

Der Preis für eine solche Wäsche ist etwas höher, etwa 30 Rubel, aber aufgrund verschiedener Zusatzstoffe sollte es nicht verwendet werden.

Achtung! Verwenden Sie flüssige Seife zum Waschen der Haare kann nicht sein! Diese Freisetzungsform enthält aggressives Alkali, das zu Hautverbrennungen oder Alopezie führen kann.

Gegenanzeigen

Es gibt keine besonderen Verbote für die Verwendung von Seife. Man sollte jedoch nicht vergessen, dass das Produkt zu den Haushaltschemikalien gehört und daher nicht häufig und dauerhaft verwendet werden kann. Sie können Ihre Haare nicht mit diesem Medikament für Besitzer von trockenem, gefärbtem, geschädigtem Haar waschen, sowie für diejenigen, die Wunden auf der Haut haben, Geschwüre. Eine weitere strikte Kontraindikation sind allergische Reaktionen.

Wenn die Seife nicht passt, die Haut trocknet, Juckreiz, Rötung oder Verlust hervorruft, verwenden Sie sie nicht, um Schuppen zu bekämpfen: schaden Sie noch mehr.

Die Möglichkeit der Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft sollte mit Ihrem Arzt besprochen werden.

Vor und nach Bildern

Funktionen und Tipps zur Anwendung

  1. Vermeiden Sie Seife in Augen, Mund und Nase. In diesem Fall sofort mit viel Wasser abspülen, um Schleimhautreizungen zu vermeiden.
  2. Verwenden Sie das Tool nicht öfter als 1-2 Mal pro Woche.
  3. Sie können das Medikament nicht dauerhaft anwenden. Behandeln Sie Ihre Schuppenkurse und geben Sie Ihrem Haar die Möglichkeit, sich zu entspannen. Die Dauer der Verwendung von Seife sollte etwa einen Monat betragen, dann benötigen Sie eine Pause von mindestens 2 Wochen.
  4. Verwenden Sie nur Seifenlösung, reiben Sie die Locken nicht mit einem Stück Seife.
  5. Nehmen Sie kein sehr heißes Wasser zum Waschen Ihrer Haare.
  6. Befeuchten Sie Ihr Haar gut über die gesamte Länge, bevor Sie die Seifenmischung auftragen.
  7. Wählen Sie ein anderes Mittel, um Schuppen loszuwerden, wenn Sie ständig Trockenheit der Haut und der Haare spüren.
  8. Unangenehme Symptome können darauf hindeuten, dass ein neues Reinigungsmittel süchtig macht. Wenn Sie jedoch 3-4 Eingriffe durchgeführt haben und der Effekt nicht beobachtet wird, lassen Sie die Leiste ausschließlich für Haushaltszwecke.
  9. Um den spezifischen Seifengeruch zu beseitigen, spülen Sie Ihr Haar nach dem Waschen mit Wasser und Essig oder Zitronensaft aus. Verwenden Sie auch Abkochungen von Kräutern.
  10. Verwenden Sie natürliche Haarpflege, weil mit gefärbt wäscht es das künstliche pigment aus und wirkt sich stärker auf deren struktur aus als auf natürliche fäden.

Übrigens. Eine Alternative zur Waschseife ist Teer. Es hilft auch, weiße Flocken aus dem Haar zu entfernen.

Applikationsmethoden

Die beliebteste Option, um Schuppen zu entfernen, ist das regelmäßige Waschen des Kopfes mit Seife. Dafür:

  • Holen Sie sich den gebräuchlichsten braunen Riegel ohne Farbstoffe, zusätzliche Zutaten und Aromen. Fettleibigkeit - je höher desto besser (72% sind optimal);
  • auf einer groben Reibe reiben. Sie können die richtige Menge auch mit einem Messer zermahlen oder die Seife kurz in heißes Wasser tauchen, um sie geschmeidiger zu machen, und sie 10 Minuten lang waschen. Mittellanges Haar benötigt ungefähr 2/3 des Stücks;
  • Füllen Sie die geriebene Masse mit Wasser. Sie sollten eine schmutzige braune Lösung erhalten;
  • mit einem Schneebesen schaumig schlagen;
  • die Haare anfeuchten und leicht zusammendrücken;
  • Tragen Sie die Lösung auf das Haar auf und drücken Sie die Strähnen leicht zur Faust. Vermeiden Sie kreisende Bewegungen auf der Haut, um die Aktivität der Talgdrüsen nicht zu beschleunigen.
  • Halten Sie den Schaum für ca. 5 Minuten auf das Haar, maximal 10 Minuten.
  • Mit fließendem Wasser abspülen, bis die Locken ein knarrendes Geräusch machen;
  • Mit Zitronenwasser abspülen (1 Zitrusfrucht in 1,5 Liter Wasser), dann Kräutersud aus Salbei, Kamille, Schnur oder anderen Pflanzen unter Zugabe von Apfelessig (40 Milliliter Essenz pro 1 Liter);
  • Wickeln Sie Ihr Haar mit einem Handtuch, aber reiben Sie es nicht.
  • natürlich trocknen.

Auch unter den Empfehlungen, wie Sie Ihre Haare mit Seife waschen Methode ohne vorherige Vorbereitung der Lösung. Gerade während der Dusche die Hände duschen und den Schaum sanft auf die Locken verteilen. Lassen Sie das Produkt nicht länger als 10 Minuten auf dem Kopf. Mit Wasser abspülen und Klarspüler.

Nicht mehr als 1-2 mal pro Woche können Sie tun Schuppen waschen Seifenmaske:

  • die Hälfte des Riegels hacken oder raspeln;
  • Wasser einfüllen. Seine Menge sollte dem Volumen der Seifenspäne entsprechen;
  • kräftig umrühren, bis sich Schaum bildet;
  • Verteilen Sie es sanft mit Massagebewegungen auf der Haut.
  • verstecken Sie die Locken unter der Duschhaube oder Plastiktüte;
  • wickeln Sie ein Handtuch darüber;
  • Nach 20 Minuten mit mehr Wasser ausspülen, die Haare mit Kräuterkraut mit Essig oder Zitronensaft ausspülen.

Weitere Haarpflege

Einige Mädchen behaupten, dass ihre Locken durch den regelmäßigen Gebrauch von Seife stärker, stärker und nicht mehr elektrisiert werden.

Soll ich das Tool verwenden, nachdem ich positive Bewertungen gelesen habe - entscheiden Sie. Denken Sie an die Rückseite der Münze. In vielen Fällen macht Seife das Haar stumpf, trocken und hart.

Um dies zu vermeiden, Vergessen Sie nicht, sie mit angesäuertem Wasser abzuspülen. Verwenden Sie Balsame, Masken, Conditioner mit feuchtigkeitsspendender, pflegender Wirkung. Keine übermäßige Trockenheit der Stränge durch häufige Verwendung von Stylingprodukten und heißen Werkzeugen provozieren.

Wenn möglich, trocknen Sie Ihren Kopf natürlicher. Gehen Sie nicht an einem sonnigen Tag ohne Kappe, sondern tragen Sie eine spezielle Badekappe, wenn Sie zum Pool gehen.

Wenn Sie keine Nebenwirkungen haben und das Haar gut waschen und pflegen, wird die Waschseife nur Ihrem Haar zugute kommen. Aber missbrauchen Sie es nicht und machen Sie Nutzungspausen. Wie lange es dauert, bis die Schuppen verschwunden sind, hängt von den Eigenschaften des Haares und der Vernachlässigung der Situation ab.

Wenn Sie die Bewertungen glauben, in einigen Fällen sind es genug 3 Verfahren, in anderen müssen Sie den Kurs für einen Monat absolvieren. Sie können jedoch nicht auf den gewünschten Effekt warten, wenn die weißen Flocken an den Strängen aufgrund eines hormonellen Versagens, einer Entzündung der inneren Organe und anderer Erkrankungen des Körpers entstanden sind. Deshalb, egal welche guten Meinungen über die ökonomische Seife Sie hören, finden Sie zuerst die Ursache von Schuppen heraus, und nehmen Sie erst dann an seiner Behandlung teil.