Mittel zum Entfernen von seborrhoischen Krusten bei einem Säugling + 5 Tipps zur Prävention

In den ersten Tagen, Wochen und sogar Monaten nach der Geburt des Kindes fühlen sich die Eltern unsicher, und Pickel oder Rötungen verursachen Angstzustände. Und das ist nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, wie viele Nuancen berücksichtigt werden müssen, damit ein Kind gesund aufwächst und sich richtig entwickelt. In diesem Artikel wird das häufig auftretende Problem bei Säuglingen erörtert - seborrhoische Dermatitis sowie vorbeugende Maßnahmen und Shampoo gegen Seborrhö bei Kindern, das sich als wirksam erwiesen hat.

Woher kommen die Krusten auf dem Kopf?

Wenn Sie die weißlich-gelben Krusten auf der Kopfhaut und den Haaren des Kindes bemerken, geraten Sie nicht in Panik und vermuten Sie eine Hautkrankheit. Was Sie sehen, ist nicht Schuppen, und das Vorhandensein von seborrhoischen Krusten verursacht dem Baby keine Unannehmlichkeiten. Der einzige Grund für ihr Auftreten ist die zu aktive Arbeit der Talgdrüsen, weshalb sich überschüssiges Talg über den ganzen Kopf ausbreitet und beim Austrocknen das Aussehen von Krusten annimmt.

Der Grund für die vermehrte Absonderung von Talgdrüsen kann ein unzureichender Luftzugang zur Kopfhaut sowie eine Reihe anderer Gründe sein.

Wie kann man die Bildung von seborrhoischen Krusten verhindern?

Befolgen Sie daher die nachstehenden Tipps, um die Bildung von seborrhoischen Krusten zu verhindern.

  1. Wickeln Sie das Kind nicht übermäßig ein.
    Tragen Sie Ihr Baby immer wetterfest, wenn Sie mit ihm gehen. Wenn das Haus warm genug ist, setzen Sie keinen Hut auf das Baby und lassen Sie die Kopfhaut atmen.
  2. Sagen Sie nein zu Kunststoffen.
    Alle Babykleidung sollte, wenn möglich, aus natürlichen Stoffen sein. Dies gilt insbesondere für Hüte, da Kunststoffe keinen Luftdurchtritt zulassen, was zu Seborrhoe führt.
  3. Baden Sie Ihr Baby mit spezieller Babyseife und Shampoo.
    In Kinderprodukten sind keine schädlichen Substanzen enthalten, die in gewöhnlichen Shampoos enthalten sind und die Talgdrüsen stören können. Aber auch mit solchen Tools sollten Sie es nicht übertreiben - Sie müssen sie nicht mehr als zweimal pro Woche verwenden.
  4. Halten Sie den Raum, in dem sich das Kind befindet, bei konstanter Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Dadurch muss das Baby nicht mehr gewickelt werden, und es treten keine seborrhoischen Krusten auf.
  5. Behalten Sie Ihre Ernährung auch während der Schwangerschaft im Auge.
    Mütter, die vor der Entbindung scharfes, fettiges und gesalzenes Essen zu sich genommen haben, leiden mit größerer Wahrscheinlichkeit an Seborrhoe bei ihren Kindern.

Wie man Krusten mit Baby Shampoo (Gel) Mustel Bebe loswird: keine Analoga

Nicht immer und nicht alles ist vorhersehbar. Was tun, wenn bereits seborrhoische Krusten aufgetreten sind? Es gibt ein ziemlich wirksames Mittel - Shampoo aus seborrhoischen Krusten von Mustel für Babys. Es ist speziell für die schonende Entfernung von seborrhoischen Krusten bei Neugeborenen konzipiert und daher für die Kleinsten geeignet. Hier sind die Merkmale dieses Shampoos:

  • von Kinderärzten und Dermatologen zugelassen;
  • unterstützt das alkalische Gleichgewicht der Kopfhaut;
  • Eine spezielle Formel stärkt die Hautbarriere und schont die Zellressourcen der Haut.
  • reizt die Augenschleimhaut nicht;
  • 99% bestehen aus natürlichen Bestandteilen ohne Parabene, Phthalate usw .;
  • leicht aufzutragen, schäumt und vollständig abgewaschen;
  • Shampoo entfernt effektiv seborrhoische Krusten und verhindert das Auftreten neuer;
  • praktische Spenderflasche.

Mustels Babyshampoo aus seborrhoischen Krusten wurde bereits von vielen ausprobiert, und 97% der Mütter bewerteten seine Qualität und Wirksamkeit. Heute umfasst Mustelas Kinderserie alle notwendigen Werkzeuge für die Babypflege.

Verwenden Sie für Neugeborene den richtigen Shampooschaum: Der Preis ist für die Qualität verantwortlich

Um seborrhoische Krusten loszuwerden und die empfindliche Haut des Babys nicht zu beschädigen, ist es wichtig, verantwortungsbewusst mit dem Eingriff umzugehen. Das Mustela-Shampoo aus seborrhoischen Krusten ist leicht aufzutragen und schäumt, daher ist es praktisch, damit zu arbeiten. Nach vorsichtiger Anwendung die Haut sanft einmassieren und 1-2 Minuten einwirken lassen, dann mit warmem Wasser abspülen. Das Mustela-Schaum-Shampoo für Neugeborene ist dank seiner sanften Pflanzenformel gut auswaschbar und hinterlässt ein weiches und feuchtes Haar.

Hinweis: Versuchen Sie auf keinen Fall, die Krusten abzureißen oder mit einer harten Bürste zu kämmen, da dies die Haut schädigt. Verwenden Sie Mustels Baby-Shampoo aus seborrhoischen Krusten und eine weiche Bürste, um die Krusten sicher zu entfernen. Ab einem Alter von drei Monaten können Sie auch Emolium-Shampoo aus seborrhoischen Krusten probieren - es hat auch eine natürliche Zusammensetzung und wird sparsam konsumiert.