Luxuriöse Locken: 5 Vitamine aus der Apotheke, die die Gesundheit der Haare fördern

Haar - die Hauptdekoration einer Frau. Der Zustand der Haare spielt eine wichtige Rolle für den Eindruck, den eine Person macht. Schönes Haar erregt Aufmerksamkeit, schmückt eine Frau, macht sie gepflegt und attraktiv. Daher ist es sehr wichtig, darauf zu achten, wie Ihr Haar aussieht.

Die Schönheit und Gesundheit der Haare ist weitgehend von Vitaminen abhängig.

Shampoos, Masken, Conditioner helfen, das Haar in einem guten Zustand zu halten, lösen aber keine Probleme damit. Und für eine tiefere Wirkung brauchen Vitamine, die das Haar von innen stärken. Eine Möglichkeit, die fehlenden Vitamine des Körpers aus Lebensmitteln zu gewinnen, ist gut, aber nur, wenn Sie hochwertige Lebensmittel und viel frisches Obst und Gemüse zu sich nehmen. Wenn es ernsthafte Probleme mit dem Haar gibt, helfen pharmazeutische Vitamine für das Haar. Welche sind für dein Haar am wichtigsten?

Was braucht das Haar?

Stress, hormonelles Ungleichgewicht, unausgewogene Ernährung, Kontakt mit hohen Temperaturen (Föhnen, Winken und ähnliche Manipulationen zur Schaffung einer schönen Frisur), Färbung - diese Faktoren tragen dazu bei, dass das Haar leblos wird, ausfällt und sich spaltet. Um diese Probleme zu bewältigen und sogar zu verhindern, werden Vitamine helfen.

Vitamine der Gruppe A

Sie tragen zum schnellen Haarwachstum bei, Locken werden dicker. Gruppe A kommt mit Verlust und Sprödigkeit zurecht, Schuppen verschwinden und die Talgdrüsenfunktion ist normalisiert. Diese Gruppe umfasst:

  1. Retinol.
  2. Netzhaut
  3. Retinsäure.
  4. Machen Sie Carotine.
  5. Provitamin A.

Aus den Produkten können sie durch den Verzehr von Fischöl, Vollmilch, Sauerrahm, Leber, Fischkaviar, Butter gewonnen werden.

Es ist wichtig! Vitamine der Gruppe A sind nur in Produkten tierischen Ursprungs enthalten, in der Pflanze in ihrer natürlichen Form nicht. Es gibt jedoch Produkte, die Carotin enthalten, und Enzyme wandeln es in Vitamin A um. Dazu gehören Spinat, Karotten, Kürbis und Tomaten.

Vitamine der Gruppe B

In dieser Gruppe gibt es sechs Vitamine, die für die Schönheit der Haare notwendig sind. Jeder trägt auf unterschiedliche Weise dazu bei:

  1. Thiamin oder B1. Fördert das Haarwachstum. Enthalten in den Produkten: Getreidebrot, Fleisch, Leber, Rosinen, Reis und Haferflocken.
  2. Riboflavin oder B2. Verhindert Haarbruch, normalisiert die Talgdrüsen. Mit einem Mangel an Riboflavin sind die Locken an den Wurzeln ölig und an den Spitzen trocken, gespalten und gebrochen. Grünes Gemüse, Fisch, Fleisch, Hüttenkäse, Getreide (Buchweizen und Hafer sind besonders nützlich) und Milchprodukte (Käse, Joghurt) werden dazu beitragen, die Reserven aufzufüllen.
  3. Niacin, es ist Nikotinsäure, es ist B3. Normalisiert das Haarwachstum, stoppt den Haarausfall. Bei einem Mangel an Nikotinsäure werden die Schleusen vorzeitig weiß und ein ausreichender Verzehr verhindert dies. Enthalten in Kartoffeln, Fisch, Eiern, Karotten, Schweinefleisch, Käse und Milch.
  4. Pantothensäure, auch bekannt als B5. Stimuliert und stärkt die Haarfollikel, pflegt die Locken mit Sauerstoff und verleiht ihnen Glanz und Ausstrahlung. Es kann in Getreide, Milch, Gemüse (besonders grün), Haselnüssen gefunden werden.
  5. Pyridoxin oder B6. Stellt Spliss wieder her, bekämpft Seborrhoe und andere Hautkrankheiten. Sie finden es in Reis, Buchweizen, Mais, Bananen, Kartoffeln, Kohl, Hülsenfrüchten.
  6. Folsäure oder B9. Es aktiviert den Haarwuchs, schützt vor negativen Umwelteinflüssen. Es kann in Gemüse, Gemüse, Hüttenkäse und Fisch gefunden werden.

Vitamin E

Ein anderer Name ist Tocopherol. Es hilft, Haarfollikel zu befeuchten und zu nähren. Es schützt vor den negativen Auswirkungen von UV-Strahlen. Sein Gehalt ist hoch in pflanzlichen Ölen, es gibt in Hülsenfrüchten, Tomaten, Brokkoli, Hagebutten.

Vitamin C

Ascorbinsäure verbessert die Durchblutung der Kopfhaut, pflegt die Haarfollikel. Orangen, wilde Rosen, grünes und gelbes Gemüse, Bohnen, Äpfel und Kirschen gleichen den Mangel an Ascorbinsäure aus.

Vitamin F

Bekämpft Schuppen und löst das Problem des Haarausfalls. Quellen: Walnüsse, Mandeln, Sonnenblumenkerne und Leinsamen.

Vitamine aus der Apotheke: Vorteile, Nutzen, Tipps

Die beste Option ist, die für das Haar notwendigen Vitamine zu sich zu nehmen und Nahrungsmittel zu sich zu nehmen, die zum Wachstum und zur Stärke der Locken beitragen. Es ist jedoch nicht immer möglich, ausgewogen zu essen. In solchen Fällen kommen pharmazeutische Vitamine zu Hilfe. Sie helfen, das Problem mit minimalem Aufwand schneller zu lösen: Es ist viel einfacher, ein fertiges „Vitamin“ zu schlucken, als zu berechnen, ob heute genug der fehlenden Substanz in meinen Körper gelangt ist?

Schauen Sie sich Ihre Haare an und identifizieren Sie das unmittelbare Problem: Spliss? Sprödigkeit? Trockenheit Schuppen? Kühner Glanz? Graue haare Abhängig von der Antwort werden Sie verstehen, was Ihrem Körper fehlt. Es kann mehrere Probleme geben, und hier müssen Sie verstehen, ob ein einziges Vitamin mehrere Aufgaben gleichzeitig bewältigen kann? Wenn nicht, müssen Sie mehrere Bestände auf einmal auffüllen.

Bevor Sie jedoch in einer Apotheke Vitamine für das Haar kaufen, sollten Sie herausfinden, ob diese miteinander kombiniert sind. Einige Kombinationen nützen nicht, können aber schaden. Hier ist eine Liste der Vitamine, die nicht kombiniert werden können:

  • B1 ist nicht kompatibel mit B2, B3 und B6.
  • B6 und B12.
  • Beliebige der Gruppe B mit Ascorbinsäure (C).

Aber auch sinnvolle und sinnvolle Kombinationen:

  • A (Retinol) mit E (Tocopherol), C (Ascorbinsäure).
  • B2 (Riboflavin) mit B6 (Pyridoxin).
  • B9 (Folsäure) mit Ascorbinsäure (C).
  • Ascorbinsäure und Vitamin E, also Tocopherol.

Diese Kombinationen sind für die orale Verabreichung bestimmt und wirken auch bei der Herstellung von Haarmasken, auf die wir noch etwas näher eingehen werden.

Gemeinsame Medikamente:

  • Aevit Der Name spricht für sich: Im Rahmen dieses Komplexes - Vitamine A und E. Es wird für trockene und brüchige Locken verwendet. Es wird oral und als Maske verwendet.
  • Merz Dragee. Vitamine C, E, Gruppen B und A. Tragen nicht nur zum schnellen Haarwachstum bei, sondern auch zu deren Stärke und Brillanz.
  • Perfectil. Enthält Vitamine für das Haarwachstum: Gruppe B, Ascorbinsäure sowie 25 nützliche Substanzen. Dieses Werkzeug hat nicht nur eine gute Wirkung auf das Haar, sondern wirkt sich aufgrund seiner reichhaltigen Zusammensetzung auch komplex auf den gesamten Körper aus.
  • Pantovigar. Enthält Vitamine der Gruppe B, Keratin, Aminosäuren. Seine Wirkung zielt darauf ab, Haarausfall zu verhindern, zu schützen und nach Schädigung (Färben, Dauerwelle) wiederherzustellen. Es pflegt und stärkt die Haarfollikel.

  • Revalid. Ein Lagerhaus von Vitaminen, das sich positiv auf das Haar auswirkt: Bekämpft Schuppen, beugt Seborrhoe vor und beugt Haarausfall und Haarausfall vor.

Masken für Wachstum, Kräftigung, Haarausfall

Pharmazeutische Vitamine für das Haarwachstum eignen sich nicht nur zur oralen Verabreichung. Sie stellen Masken für Locken her und sättigen sie von außen mit nützlichen Substanzen. Mache regelmäßig Masken, und dann wirst du über viele Probleme mit Haaren nur vom Hörensagen erfahren. Die Regeln, die beim Vorbereiten einer Maske zu beachten sind:

  1. Tragen Sie die vorbereitete Mischung auf das nasse Haar auf.
  2. Nach dem Auftragen eine Plastiktüte und eine Wärmekappe aufsetzen.
  3. Sofern im Rezept nicht anders angegeben, die Zusammensetzung eine Stunde lang aufbewahren.
  4. Mit Shampoo und warmem Wasser abspülen.
  5. Ein- bis zweimal pro Woche anwenden.

Beachten Sie! Sie können Masken herstellen oder den Inhalt der Kapsel dem Shampoo hinzufügen und es mit nützlichen Substanzen anreichern.

Hier sind einige Rezepte für wirksame Vitaminmasken.

Rezept Nummer 1

Nehmen Sie eine Ampulle B2 (Riboflavin) und B12 (Cyanocobalamin), mischen Sie mit Eigelb und Kosmetiköl. Öl Klette, Mandel, Sanddorn. Jeder Esslöffel.

Rezept Nummer 2

Es wird Vitamine C (Ascorbinsäure), B1, B6, Aloe-Saft-Konzentrat benötigen. Nehmen Sie einfach eine Ampulle. Fügen Sie Hühnereigelb und einen Esslöffel Honig zu einer Flüssigkeit hinzu oder schmelzen Sie im Wasserbad. Diese pflegende Maske erzielt die beste Wirkung, wenn sie ein- oder zweimal pro Woche auf einem Kurs durchgeführt wird. Müssen durch zehn Verfahren gehen.

Rezept Nr. 3 mit pharmazeutischen Vitaminen in Ampullen

Vitamin A und E in Ampullen (je eine), Eigelb, zwei Esslöffel trockenes Senfpulver, einen Löffel Honig und Klettenöl nach dem anderen mischen und über die gesamte Länge auf das Haar auftragen. Wenn die Mischung zu trocken und schlecht aufgetragen ist, fügen Sie gekochtes Wasser hinzu. Dieses Werkzeug stärkt das Haar und beugt Haarausfall vor.

Rezept Nummer 4

Nikotinsäure (B3) wird in einer Ampulle mit Propolis-Tinktur und Aloe-Saft gemischt. Diese Zutaten nehmen jeweils 25 Tropfen ein. Wenn Sie möchten, können Sie mehr als eine Stunde, aber mehrere behalten; Vollständiger Kurs - zehn Eingriffe werden jeden zweiten Tag durchgeführt. Nach Abschluss werden Sie feststellen, wie sich Ihre Locken geändert haben.

Nehmen Sie Ihre Vitamine richtig und seien Sie gesund

Rezept Nummer 5

Wenn Sie Masken aus Vitaminen herstellen möchten, ist dies genau das Richtige für Sie. Zu seiner Herstellung benötigen Sie Vitamine: A, D, E - Öl; B1, B6 - in Ampullen. Fügen Sie hinzu, Honig und Butter. Nimm Oliven, Rizinus, Mandeln. Nehmen Sie die Zutaten in gleichen Anteilen. Auf die Locken auftragen und erwärmen. Halten Sie die Mischung mindestens zwei Stunden.

Vergessen Sie nicht, sich um die Schönheit und Gesundheit der Haare zu kümmern, bevor Sie irgendwelche Probleme haben. Und dann werden viele von ihnen an Ihnen vorbeikommen und Sie werden die dicken und üppigen Locken genießen.